Skip to content

About Love

The Intelligence of Love in us

Liebe kommt nicht. Liebe geht nicht.

Liebe ist!

Liebe macht weder blind. Noch tut sie weh. Liebe ist klar, präzise, öffnet unsere Augen für das Wesentliche und ist einmalig effektiv darin, das scheinbar Unmögliche möglich zu  machen.

Liebe – ungeachtet ihrer landläufigen romantischen Definition – ist der weibliche Ausdruck einer universellen Kraft, die uns alle verbindet und deren Teil wir sind. Präsenz ist der männliche Ausdruck dieser Kraft. In ihrer Gegenwärtigkeit kann Liebe sich ausdehnen und spürbar werden. Jeder Mensch trägt beide Kräfte in sich. Eine gute Balance zwischen männlicher und weiblicher Kraft in uns führt zu Ausgewogenheit in all unseren Lebensbereichen und Beziehungen.

Wenn wir wirklich lieben, dann zweifeln wir nicht mehr. Wir wissen. Wir wissen, was wir wirklich wollen. Und dass es möglich ist. Wenn wir lieben, dann sind wir bereit uns mit Haut und Haaren auf diese Erfahrung einzulassen. Egal welche! Ich kann einen anderen Menschen lieben. Eine Idee, eine Gleichung und ein Unternehmen. Ich kann das Leben lieben, den Moment und mich selbst. Immer beginnt Liebe in mir. Und wenn ich wirklich liebe, dann bringe ich aus mir heraus den Himmel in diese einmalige Welt der Gegensätze.

Ich bringe ihn in diesen Körper und in das ganze irdische Abenteuer, die Leidenschaft, Sexualität, Kreationen und Veränderungen, die mir ständig so machtvoll den Hintern aus der Hose triggern. Ich verschenke mich. An mich. Und an Dich. Wenn ich wirklich liebe. Und das tue ich!

Wir brauchen
neue Geschichten

  1. 1. die uns von der Liebe erzählen, wie und was sie wirklich ist
  2. 2. die uns ermutigen, ganz wir selbst und mit allem da zu sein
  3. 3. die uns erklären, dass nichts und niemand da draußen uns das geben kann, was wir nicht zuerst in uns finden
  4. 4. die uns verdeutlichen, dass Beziehungen zwischen Menschen dauerhaft gelingen, wenn sie von einer dritten Kraft getragen werden, deren Teil wir sind
  1. 5. die nahelegen, dass die Welt da draußen immer nur das zeigen kann, was wir uns über sie erzählen
  2. 6. die lehren, wie wir uns wieder mit uns selbst und der Liebe in uns verbinden
  3. 7. die uns darin unterstützen, nach Innen zu gehen
  4. 8. die uns in die Liebe bringen anstatt weg von ihr, indem sie uns Angst machen, auf falsche Fährten setzen und sinnlose Ziele vorschlagen

Als ich mich selbst zu lieben begann, da erkannte ich, dass mich mein Denken armselig und krank machen kann. Als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte, bekam der Verstand einen wichtigen Partner.
Charlie Chaplin
Liebe ist, wenn Du gesehen hast, dass Du von der Existenz nicht getrennt bist.
Osho
Liebe will nichts und Liebe fürchtet nichts.
Eckhart Tolle
Love is the whole thing. We are only pieces.
Rumi
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben, und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen. Heute mache ich nur das, was mir Spaß und Freude macht, was ich liebe und was mein Herz zum Lachen bringt, auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo.
Charlie Chaplin
To discover your mission and put it into action – instead of worrying on the sidelines – is to find peace of mind and a heart full of love.
Scilla Elworthy
Have enough courage to trust love one more time and always one more time.
Maya Angelou
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich mich geweigert, weiter in der Vergangenheit zu leben und mich um meine Zukunft zu sorgen. Jetzt lebe ich nur noch in diesem Augenblick, wo ALLES stattfindet, so lebe ich heute jeden Tag und nenne es Bewusstheit.
Charlie Chaplin
Liebe ist nicht das, was Du tust. Liebe ist das, was Du wirst.
Sadhguru
God spare me from the desire for love, approval, and appreciation. Amen.
Byron Katie
Liebe ist nicht wählerisch, genauso wie das Sonnenlicht nicht wählerisch ist.
Eckhart Tolle
Die Beziehung zwischen Mann und Frau ist nicht am Ende. Sie hat gerade erst begonnen.
Andrea & Veit Lindau
Als ich mich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnungen für mich sind, nicht gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Charlie Chaplin
Liebe ist dieser Duft, Dich selbst zu erkennen. Du selbst zu sein. Liebe ist überfließende Freude. Liebe ist, wenn Du gesehen hast, wer Du bist. Dann bleibt nichts anderes zu tun, als Dein Sein mit anderen zu teilen.
Osho
Aus der Liebe kommt eine Macht, die höher ist als alle Gewalt. Aber die meisten Menschen verwechseln Liebe mit dem Gedanken, jemanden besitzen zu wollen, denn wir sind tief trainiert im kapitalistischen System – mein Land, mein Auto, meine Frau. Die Liebe in ihrer wirklich eigenen Funktionslogik zu entdecken, das ist eine Revolution.
Sabine Lichtenfels
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist von da an konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich: Das nennt man Vertrauen.
Charlie Chaplin
Lieben heisst sich selbst in anderen erkennen.
Eckhart Tolle
Wenn ein Mann eine Frau wirklich erkennt, geschieht in ihm ein absolutes Wunder, das Wunder der Liebe und der Intimität zwischen zwei polaren Hälften des Menschen, die seit Jahrtausenden zusammenkommen wollen und sich bislang meistens verfehlt haben.
Dieter Duhm
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit, was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von Allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das Gesunden Egoismus, aber heute weiß ich, das ist Selbstliebe.
Charlie Chaplin
Love is a flame that burns everything other than itself. It is the destruction of all that is false and the fulfillment of all that is true. Enlightenment is nothing more than the complete absence of resistance to what is. End of story.
Adyashanti
If you truly love someone, your love sees past their humanness.
Michael A. Singer
Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich: Das ist das Leben.
Charlie Chaplin
Each experience of love nudges us toward the Story of Interbeing, because it only fits into that story and defies the logic of Separation.
Charles Eisenstein
Liebe ist keine Beziehung. Liebe ist ein Seinszustand. Sie hat nichts mit einer anderen Person zu tun. Man ist nicht in jemanden verliebt – man ist Liebe. Und wenn Du selbst Liebe bist, bist Du natürlich auch verliebt. Aber das ist eine Folge, eine Begleiterscheinung. Nicht die Ursache!
Osho
Love is the essential reality and our purpose on earth. To be consciously aware of it, to experience love in ourselves and others, is the meaning of life. Meaning does not lie in things. Meaning lies in us.
Marianne Williamson

Wenn wir uns verlieben

Sneak Preview der Liebe

Wenn wir uns in einen anderen Menschen verlieben, dann erleben wir eine Art ‚sneak preview’, eine Mini-Vorschau, einen Blick durchs Schlüsselloch in den Raum der Liebe. Wir fühlen uns so großartig und machtvoll, dass wir die Welt aus den Angeln heben könnten. Alles erscheint uns wunderschön und möglich. Nichts bringt uns aus dem Gleichgewicht. Solange der andere Mensch, in den wir uns verliebt haben, uns all die Aufmerksamkeit und Bestätigung gibt, die er uns in der Phase des Verliebtseins gibt. Sobald er/sie sie entzieht, ist der Zauber vorbei. Und die Liebe scheint vorbei. Das ist keine Liebe. Nur der vielleicht größte Irrtum der Menschheit.

Liebe ist nicht abhängig davon, was ein anderer Mensch tut oder nicht tut, sagt oder nicht sagt, ob er/sie da ist oder nicht. Sie ist frei, klar und wahrhaftig. Ihr Schönstes ist es, sich zu verschenken.

Liebe entspringt der Verbindung mit meinem Körper und meinem Herzen. Und mein Herz verbindet mich mit dem Teil von mir, der so viel mehr als mein Körper ist. Manche nennen es Quantenfeld. Andere sagen Gott. Für mich ist es Liebe. Diese Liebe erschafft Welten.

Wenn zwei Menschen sie teilen, erschaffen sie gemeinsam Universen.

‚Der Weisse Hai‘

und andere Geschichten

Wir kommen nicht umhin aufzuwachen und all die bullsh** Geschichten vom Weissen Hai und Co., die uns immer wenn wir mal wieder hinausschwimmen, dieses mulmige Gefühl einer nicht kalkulierbaren Gefahr geben, zu hinterfragen. Das, was wir heute in der Welt sehen, ist das Produkt der Gedanken, die wir gestern gedacht haben. Wenn wir morgen etwas Neues sehen wollen, brauchen wir Köpfe, die heute neue Gedanken denken. Dieses Kunststück wird unserem Verstand allein nicht gelingen. Wir dürfen lernen, mit den Augen und mit den Ohren unserer Herzen zu sehen und zu hören. Dann fangen wir an zu sehen, zu hören und zu begreifen. Das ist Liebe!

Inner Male & Inner Female

wir brauchen einander

Irgendwann geschieht es für jeden von uns, dass unsere innere Frau und unser innerer Mann in ein Gleichgewicht mit einander finden. Das ist der Moment, in dem wir Frieden schließen in und mit uns selbst. Es ist der Moment, in dem Herz und Verstand aufhören zu konkurrieren und sich verbinden. Das Herz beginnt zu führen und der Verstand beginnt sich zu entspannen und seiner Herzensmission zu dienen.

Immer wenn wir in uns selbst Balance finden, landen wir in der Liebe. In uns. Und konsequenterweise auch in allen unseren Beziehungen. Wir brauchen einander. In uns. Und in der Welt. Und wir beginnen wirklich mit einander zu

tanzen, wenn jeder von uns frei und wahrhaftig in und für sich stehen kann. Dann wird die Liebe zur Musik, zum Rhythmus und zum Takt für unsere Herzen, Körper und Achsen, die sich mit einander im Tanz verbinden.

Im
Ergebnis

  1. 1. heilen unsere Beziehungen
  2. 2. enden unsere Konflikte
  3. 3. erschöpft sich unsere Erschöpfung
  4. 4. finden unsere Kinder ihren Weg
  5. 5. heilen unsere Krankheiten
  1. 6. heilen unsere Natur, unsere Wirtschaft, unsere Sexualität und unsere Finanzen
  2. 7. kommen wir im wahrsten Sinne des Wortes wieder zu Sinnen
  3. 8. verbinden wir Himmel und Erde – Jetzt.

„It is not how much we do, but how much love we put in the doing.“

— Mother Theresa

Unsere Welt ist voller Dinge. Vieles davon brauchen wir nicht wirklich, um glücklich zu sein. Unsere Welt ist auch voller Tun. Vieles davon lenkt uns nur ab von dem, was uns am Ende unseres Lebens wirklich wichtig ist. Das Leben gibt uns gerade Gelegenheit Bilanz zu ziehen. Was darf bleiben? Was darf gehen? Wohin verschenken wir uns? Was erhält unsere Aufmerksamkeit und Liebe? Was in einer neuen Welt Bestand haben wird ist all das, was Liebe enthält. Alles andere wird gehen. Egal ob es sich dabei um Beziehungen, Unternehmen, Strukturen, Produkte, Dienstleistungen oder Worte handelt.

Liebe ist kein rosa Herzchen. Liebe ist die Kraft, die Welten erschafft. Wähle mit Bedacht!

Newsletter